Seite wählen

Die Halbleiterbranche, einst ein Garant für Wachstumssteigerungen im zweistelligen Bereich, befindet sich derzeit im Sinkflug. Die Aktien von Branchengrößen wie NVIDIA (-30%), Applied Materials (-45%) AMD (-40%) oder Infineon (-30%) weisen starke Korrekturen seit dem letzten 52-Wochenhoch auf. Die Branchenabschwächung ist auch an dem deutschen Unternehmen Siltronic [WKN: WAF300] nicht spurlos vorbei gegangen.

Siltronic: Das Ende einer Trendaktie?

Siltronic zählt zu den Weltmarktführern im Bereich Wafer aus Reinstsilicium, die z.B. für die Herstellung von Computerchips benötigt werden. Die Produkte von Siltronic finden sich aber auch in Smartphones, Navigationssystemen, Displays und in der Automobilbranche wieder. Einer der wohl bekanntesten Partner des Unternehmens ist Samsung. Mit den Koreanern wurde z.B. ein Joint Venture in Singapur gegründet. Das Unternehmen besitzt aber auch Produktionsstätten in USA und Europa.

Der Megatrend Digitalisierung spielte dem Unternehmen in den letzten Jahren in die Karten. Die Nachfrage nach Smartphones, Displays, etc. ließ den Umsatz florieren und das Geschäftsergebnis von Quartal zu Quartal sukzessive steigen. Dieser Umstand spiegelt sich unweigerlich in dem Kursverlauf wieder. Innerhalb von 1,5 Jahren vervielfachte sich der Kurs von knapp 20 Euro auf 160 Euro (März 2018). Siltronic zählte somit zu den deutschen Trendaktien überhaupt! Der verhaltene Ausblick, die für Analysten enttäuschenden Q2 Zahlen sowie die abnehmende Dynamik in Umsatz und Gewinn leiteten jedoch einen Trendbruch ein. Seit dem Hoch im März büßte der Kurs 50% ein und markierte zeitweise ein Tief von 71 Euro.

Im Bann der Leerverkäufer?

Ein Grund bzw. „Beschleuniger“ für den Kursverfall ist der deutliche Anstieg der Leerverkaufsquote, welche in den letzten Monaten zu beobachten war. In dieser Woche erhöhte z.B. der der amerikanische Vermögensverwalter BlackRock seine Quote auf 0,93%. Aber auch der Hedgefonds Maplelane Capital erhöhte die Quote zuletzt wieder deutlich.

BlackRock Investment Management (UK) Limited Siltronic AG 0,93 % 2018-11-02
BlackRock Investment Management (UK) Limited Siltronic AG 0,81 % 2018-10-29
BlackRock Investment Management (UK) Limited Siltronic AG 0,69 % 2018-10-26
Maplelane Capital, LLC Siltronic AG 0,52 % 2018-11-01
Maplelane Capital, LLC Siltronic AG 0,36 % 2018-10-24
Maplelane Capital, LLC Siltronic AG 0,55 % 2018-10-23
Maplelane Capital, LLC Siltronic AG 0,44 % 2018-10-19
Maplelane Capital, LLC Siltronic AG 0,30 % 2018-10-11

Quelle: Bundesanzeiger.de

Empfehlung der Redaktion

Siltronic war zweifelsfrei eine Trendaktie wie sie im Lehrbuch steht. Der Bruch des Primärtrends leitete eine dynamische Abwärtsspierale ein. Derzeit steht Siltronic im TSI Ranking auf einem schwachen 106. Platz. Von einem Einstieg ist derzeit abzusehen. Zunächst muss die Aktie einen Boden finden. Derzeit notiert die Aktie bei über 80 Euro, ein Test der 70 Euro Marke ist aber durchaus noch einmal denkbar, insbesondere dann, wenn der Gesamtmarkt weiter schwächelt. Findet die Aktie aber wieder zurück in ihren Trendkanal, ist sie definitiv ein Kandidat für jedes Depot und ein Invest in eine der trendstärksten Branchen.

Du willst mehr über unsere Wikifolios erfahren? Hier klicken!

Erfolg am Aktienmarkt ist kein Zufall! Mit der TSI-Rangliste von Trend-Camp.de filtern Sie tages- und wochenaktuell die trendstärksten Aktien weltweit. Hier klicken!

Hinweis: Nach WHPG§34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte: Der Verfasser ist in einige Aktien selbst investiert.